//
du liest...
Bücher

Samuel Pfeifer: Der sensible Mensch

Der Schweizer Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie will mit dem vorliegenden Buch dem geneigten Leser die Erscheinungsarten der Sensibilität näher bringen. Man ist erstaunt, in welch vielfältiger Weise sich der sensible Mensch seiner Umwelt zeigt: es ist nicht nur das verhuschte, scheue Wesen, sondern auch der agressive, zornige Mensch, der seine Sensibilität zu verstecken sucht. Samuel Pfeifer erläutert zuerst den Begriff der Sensibilität und ihre psychischen wie somatischen Abhängigkeiten bzw. bzw. Auslöser oder „Begünstiger“. Anschließend folgt in einem großen Teil die Beschreibung der verschiedenen pathologischen Formen der Sensibilität, also jene Fälle, die einer ernsthaften Behandlung bedürfen, da der sensible Mensch sich selbst oder seine Umwelt zur Last wird. Abschließend folgen zwei Kapitel zum seelsorgerlichen und therapeutischen Umgang mit den Menschen, bei denen Sensibilität krank macht. Das Buch ist weder Selbsthilfebuch noch ersetzt es eine gescheite Ausbildung. Vielmehr will es aufklären und Möglichkeiten aufzeigen, wie betroffenen Menschen und deren Angehörigen begegnet werden kann. Pfeifer nimmt hierbei immer wieder Bezug auf die Bibel, insbesondere im seelsorgerlichen Teil. Im Spannungsfeld zwischen Seelsorge und Psychotherapie versucht er anhand des Grundsatzes: „Prüfet alles und behaltet das Gute“ beide einander ergänzend darzustellen und spricht dabei aus seiner täglichen Praxis als Klinik-Chefarzt. Ein sehr lesenswertes Buch für alle, die Seelsorge betreiben und sich über die Erscheinungsformen der sensiblen Seele informieren wollen.

Advertisements

Über Michael Richter

please see personal pages on my blog

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Monatsarchiv

%d Bloggern gefällt das: