//
du liest...
Filme

Die Bibel – Das Alte Testament.

285 Minuten auf einer einzigen DVD? Was ist denn das?

Tja, offensichtlich gab es bereits in den 60er Jahren außerhalb Hollywoods christliche Filmemacher, die in kleinen, jeweils zehnminütigen Episoden Geschichten aus der Bibel verfilmt haben. Es steht zu vermuten, dass diese ‚Filmchen‘ als Vorfilme in den Kinos gelaufen sind.

Leider ist die deutsche Synchronisation alles andere als gelungen und klingt teilweise sogar laienhaft. Wo schon im Original aus naheliegenden Gründen am Material für z.B. Kulissen gespart werden musste, verdirbt die Eindeutschung noch weiter das Sehvergnügen.

Dennoch: solche Verfilmungen sind rar und diese hier lassen sich ggfs. in der Kinder- oder sogar noch Jugendarbeit einsetzen. Die Kürze der Episoden ließe das durchaus zu und junge Menschen sind doch meist etwas toleranter gegenüber technischen Unzulänglichkeiten als wir ‚erfahrenen‘ Erwachsenen.

Advertisements

Über Michael Richter

please see personal pages on my blog

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Übersicht christliche Filme « Jakob am Jabbok - 21. Januar 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Monatsarchiv

%d Bloggern gefällt das: