//
du liest...
Persönliches

Brauche ich Vorbilder?

Es gibt eine Reihe berühmter und/oder bekannter Menschen, die sich öffentlich zu Christus bekennen. Sie halten sich fern vom Alkohol, leben keusch und treten (zumindest teilweise) für die Gebote Gottes ein (in Bezug auf Homosexualität, Ehe und Familie …). Doch solche Vorbilder sind fern. Sie haben nichts mit mir zu tun. Ich kann ihren Lebenswandel nicht beobachten und weiß daher nicht um die Ernsthaftigkeit ihres Glaubens. Hier finde ich keine Vorbilder.

Noch dazu gibt es eine Reihe berühmter Menschen, die öffentlich bekennen, Christen zu sein, deren Lebenswandel aber ganz klar und eindeutig nicht Gottes Geboten entspricht. Diese taugen als abstoßendes Beispiel und verunreinigen die Botschaft Christi.

Brauche ich menschliche Vorbilder? Natürlich wäre es gut, wenn es einen Bruder gäbe, der sich eng an mich binden würde und mir in allem ein Vorbild sein würde. Lange habe ich danach gesucht. In meiner ersten Gemeinde wurde ich diesbezüglich enttäuscht, sowohl vom Pastor als auch von einem Bruder aus dem Hauskreis. Hier war es kaum möglich, eine solche Beziehung überhaupt zu beginnen. Dann kam ich in eine andere Gemeinde und lernte dort einen älteren Bruder kennen, von dem ich viel lernen konnte.Aber wir konnten die Beziehung nicht vertiefen, da der geografische Abstand recht hoch ist. In einem Gemeindegründungsprojekt lernte ich den bis dato nettesten und herzlichsten Menschen kennen, der mich durch seine Art sehr ansprach. Leider stellte sich mit der Zeit heraus, dass seine Theologie stark verwässert ist und somit wurde auch er untauglich für eine solche Beziehung (nennen wir es Jüngerschaftsbeziehung oder Rechenschaftsbeziehung, einerlei).

Solche Beziehungen sind recht anspruchsvoll, denn sie beinhalten auch einen Teil echter (also tiefer gehender) Seelsorge. Sie können nicht von jedermann geführt werden. Zumal einer von beiden ein Mehr an Lebens- und Glaubenserfahrung haben sollte.

Fehlt es also heute in den Gemeinden an Vorbildern oder echten Jüngerschaftsbeziehungen? Ist Christus allein nicht genug? Ist Er nicht genug Vorbild für uns alle?

Advertisements

Über Michael Richter

https://jakobamjabbok.wordpress.com/2010/07/23/zur-person/

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Monatsarchiv

%d Bloggern gefällt das: